Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Tennisverein Reinhardshagen e.V.

HERREN 50

Kreisliga A Gr. 051 31



 Termin  Heimmannschaft  Gastmannschaft  Ergebnis
12.05.2012 TC Staufenberg TV Reinhardshagen 7:7
19.05.2012 TV Reinhardshagen TC Auepark Kassel 2:12
02.06.2012      
16.06.2012 TV Reinhardshagen TC Trendelburg/Eberschütz MSG 2:12
11.08.2012 TSV Hertingshausen TV Reinhardshagen 11:3
18.08.2012 TV Reinhardshagen TC Sörewald 2:12
25.08.2012 TC Hombressen TV Reinhardshagen 14:0



 Rang  Mannschaft   Matches  Punkte
 1  TC Auepark Kassel 63:21 12:0
 2  TC Hombressen 53:31 7:5
 3  TSV Hertingshausen 44:40 7:5
 4  TC Sörewald 48:36 6:6
 5  TC Trendelburg/Eberschütz MSG 44:40 6:6
 6  TC Staufenberg 26:58 3:9
 7  TV Reinhardshagen 16:68 1:11

                                                                                                            27..08.2012

TC Staufenberg – TV Reinhardshagen 7 : 7
Unsere Mannschaft HERREN 50 trennte sich wie bereits im letzten Jahr, mit einem Unentschieden von ihrem Gegner Stauffenberg. Alles in allem war es ein leistungsgerechtes Ergebnis und in fast alle Spiele waren hart umkämpft.
Ernst Schrader verlor seinen 1. Satz gegen seinen Gegner Herbert Wulf (LK 22)relativ deutlich mit 2:6. Der zweite Satz war sehr ausgeglichen, es konnte sich kein Spieler einen messbaren Vorteil verschaffen, Erst gewann diesen im T-Break, so dass der anschließende Match-Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Anfangs dominierte Ernst den Satz, konnte sich auf 8:5 absetzen, sein Gegner kam aber mit teilweise sehr glücklichen Bällen wieder heran. Ernst konnte leider 2 Matchbälle nicht nutzen, so dass er diesen Match-Tie-Break unglücklich mit 11:13 verlor.
Robert Wrobel fand gegen seinen sehr unorthodox spielenden Gegner Walter Malcharek anfangs kein Mittel. Sein Gegner spielte nur 2 Bälle, "Mondbälle" und Stopps, das allerdings fehlerlos. So verlor Robert den 1. Satz mit 2:6, kam im 2. Satz besser mit der Spielart zurecht und ging auch 5:4 in Führung, verlor diesen aber doch noch mit 5:7.
Manfred Ude erwies sich, wie bereits die letzten Jahr zuvor, als Punktesammler. Er ließ im 1. Satz seinen Gegner keine Chance, und gewann 6:1. Im 2.Satz führte er bereits 5:2, bevor sein Gegner die nächsten beiden Spiele machte. Bei 5:4 machte Manfred dann den Sack zu, so dass er den 2. Satz mit 6:4 gewann.
Nach mehreren Jahren machte Jürgen Bohnens wieder sein erstes Punktspiel. Jürgen gewann den 1. Satz relativ klar mit 6:3, der 2. Satz war hart umkämpft, ging aber im Tie-Break an seinen Gegner, so dass auch hier der Match-Tie-Break entscheiden musste. Dieser war sehr ausgeglichen, die Führung änderte sich mehrmals, aber am Ende konnte sich Jürgen mit 10:8 durchsetzen. Jürgen bot eine spielerisch und kämpferisch sehr starke Leistung und hatte ein gelungenes Comeback.
Das Doppel 1 spielten Manfred und Robert, und verloren in zwei Sätzen mit 4:6 und 1:6.
Den beiden klebte das Pech an den Schlägern, ihre Gegner hatten zahlreiche Bälle, die noch so gerade die Linie berührten, Netzroller bei Vorteil Manfred/Robert oder mit dem Rahmen getroffene Bälle, die aber immer noch ins Feld gingen, aber bei unserem Sport muss man damit leben.
Ernst und Jürgen im zweiten Doppel beherrschten Ihre Gegner klar. Der 1. Satz wurde deutlich mit 6:1 gewonnen und sie führten den 2. Satz bereits mit 5:2, bevor ihre Gegner noch auf 5:4 herankamen. Das nächste Spiel machten dann wieder Ernst/Jürgen, so dass der 2. Satz mit 6:4 gewonnen wurde.

TV Reinhardshagen - TC Auepark Kassel     2 : 12

Unsere Mannschaft Herren 50 musste sich der Mannschaft des TC Auepark Kassel wie erwartet geschlagen geben. Das Ergebnis war mit 2:12 recht deutlich. Die H 50 hatten ernsthafte Personalprobleme und sehr kurzfristig fiel noch Hansi Schlicker wegen einer Verletzung aus.
Dieter Stiebritz konnte den 1. Satz lange offen halten, wobei am Ende sein Gegner Janus Lewandowski mit 6:3 die Nase vorn hatte. Der 2. Satz war ebenfalls lange offen, leider knicke Dieter im Spiel mit dem Fuß um, so dass er nicht weiterspielen konnte. Das Ergebnis aus seiner Sicht war 3:6 und 2:6. Robert Wrobel spielt nun zum 4. mal gegen Thomas Buckendahl und verlor wie auch in den vergangenen Spielen klar. Im ersten Satz gab es schnell einen 0:4 Rückstand, den Robert auf 4:5 verringern konnte, um dann doch mit 4:6 zu verlieren. Der 2. Satz ging dann mit 6:0 an seinen Gegner. Zu seinem ersten Einsatz bei der Mannschaft Herren 50 kam Michael Herzfeld. Er lag im 1. Satz ebenfalls mit 0:4 hinten, kam dann wieder heran, und verlor dann doch mit 4:6. Der zweite Satz war hart umkämpft, ging aber leider auch mit 4.6 an seinen Gegner Helmar Schotte. Seinen zweiten Sieg im zweiten Einzel verbuchte Jürgen Bohnens. Es war ein kampfbetontes Spiel, und beide Sätze waren hart umkämpft. Am Ende konnte sich Jürgen mit 7:6 und 7:5 durchsetzen und so die Ehrenpunkte für Reinhardshagen einfahren.
Durch den Ausfall von Dieter spielten Jürgen und Michael gegen Janus Lewandowski und Volker Balle das erste Doppel. Sie spielten ein sehr gutes Tennis gegen die Nr. 1 und 2 von Auepark und führten im ersten Satz mit 3:1. Leider drehten Lewandowski/Balle den Satz noch zu einem 4:6 um und der zweite Satz wurde dann deutlich mit 1:6 verloren.




Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Schöne Aussicht 5
34359 Reinhardshagen

 

Plätze: Graseweg,

34359 Reinhardshagen,

OT Veckerhagen
  
Telefon: +49 5544 253078

E-Mail: tv-reinhardshagen@web.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisverein Reinhardshagen e.V.