Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Tennisverein Reinhardshagen e.V.

Herrren 65   Bezirksliga A (4er)

Datum

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Erg.

Mi

04.  Jun

Kass. TC Bad Wilhelmshöhe

TV Reinhardshagen 

 12:2

Di.

10.  Jun

TV Reinhardshagen 

VfB Vikt. Bettenhausen

 9:5

Mi.

18.  Jun

TC Staufenberg

TV Reinhardshagen 

 8:6

Mi.

13. Aug

TV Reinhardshagen 

TSG Ahnatal II

 10:4

Mi.

20. Aug

TC BW Eschwege MSG

TV Reinhardshagen 

14:0 

Mi.

27. Aug

TV Reinhardshagen 

TV Borken II

4:10 

 

 

Herren 65 - Bezirksliga A (4er) Gr. 049

 

 

 TV Reinhardshagen gegen TV Borken II      4 : 10
Stuparek, Adolf (1) Lambert, Willi (6) 2:6 0:6
Sperber, Manfred (2) Albano, Antonio (7) 2:6 1:6
Grunert, Albert (3) Stock, Werner (8) 6:1 6:1
Haase, Wolfgang (4) Schischka, Eduard (9) 6:2 6:3
Das Doppel 1 Sperber/Grunert gab sich erst im 3. Satz geschlagen. W. Haase und G. Weddig verloren nach gutem Spiel 3:6 und 4:6.

 

TC BW Eschwege MSG - TV Reinhardshagen 14:0
Die Spieler unserer Mannschaft waren sich darüber im Klaren, dass dies ein sehr schwerer Gang werden würde, denn der Gegner macht sich berechtigte Hoffnungen auf einen Aufstieg in die Bezirksoberliga. Der Verlauf war doch deutlicher, als wir erwartet hatten, denn nach den Einzeln stand es bereits 8:0 für den Gastgeber. Adolf Stuparek musste nach ausgeglichenem ersten Satz dann verletzungsbedingt im zweiten Satz aufgeben (3:6, 0:6). Manfred Sperber (0:6, 2:6) und Albert Grunert (4:6, 3:6) hatten wenig Chancen, die Spiele für sich zu entscheiden. Wolfgang Haase kämpfte sich im ersten Satz in den Tie-Break, verlor diesen und dann ebenfalls den zweiten Satz (6:7, 1:6). Im ersten Doppel spielten Sperber/Grunert 0:6, 2:6. Erstmals in dieser Saison kam Gerhard Lotze mit Wolfgang Haase zum Einsatz. Sie konnten aber der sicheren, eingespielten Leistung von Morgeneyer/Samland nichts entgegen setzen und verloren 0:6, 1:6).

 

TV Reinhardshagen – Ahnatal II 10:4
Dank der guten Mannschaftsleistung haben die HERREN 65 einen Sieg erreicht, der am Ende sehr deutlich aussieht. In den Einzeln haben Adolf Stuparek (6:2, 6:2) und Albert Grunert (6:4, 6:2) die Punkte geholt. Wolfgang Haase hatte mit Dieter Rudert viel Mühe und hat das Spiel im Match-Tiebreak verloren (6:4, 3:6, 6:7). So stand es nach den Einzeln 4:4 und wieder einmal mussten die Doppel entscheiden. Im ersten Doppel musste Georg Weddig ersetzt werden und so spielte das neu aufgestellte Doppel Adolf Stuparek/Wolfgang Haase. Mit 6:2 und 6:1 siegten sie sehr deutlich und es stand nun 7:4. Im zweiten Doppel hatten Sperber/Grunert nach einem 6:3 im ersten Satz dann im 2 Satz etwas mehr Mühe und ließen sich zeitweise das Spiel des Gegners Micus/Fortini aufzwingen. Doch auch dieser 2. Satz wurde am Ende 6:4 gewonnen. Nun hat unsere Mannschaft 2 Spiele gewonnen und zwei verloren. In den noch ausstehenden zwei Spielen wird wieder gekämpft, um möglichst gut in dieser ersten Saison abzuschneiden.

 

TC Staufenberg - TV Reinhardshagen 8:6
Die Mannschaft „HERREN 65“ hat am 18.Juni 2008 gegen Staufenberg knapp verloren. Entscheidend waren die Ergebnisse in den Einzelspielen. Adolf Stuparek spielte gegen Horst Blumentritt 2:6 / 2:6 und Albert Grunert verlor ebenfalls 1:6 und 3:6. Sehr eng ging es bei Manfred Sperber zu, der nach einem 1:6 im ersten Satz das Spiel noch drehen konnte den zweiten Satz 6:3 gewann. Der anschließende und entscheidende Match-Tie-Break war sehr eng und Manfred hat ihn 8:10 verloren. Im 4. Einzel spielte Wolfgang Haase gegen Friedrich-Karl Hartmann. Wolfgang fand nicht zu seinem Spiel, ließ gute Chancen aus, verlor insgesamt 6 Spiele nach mehrfachem Einstand und am Ende stand es unerwartet 2:6 und 3:6. Nach den Einzeln führte Staufenber mit 8:0. Im 1. Doppel spielten Adolf Stuparek/Georg Weddig gegen Blumentritt/Wattenbach 6:2 und 6:4 ein überzeugendes Match. Unseren Spielern gelangen sehr schöne Ballwechsel und sie konnten diese auch meistens zu ihren Gunsten abschließen, eine überzeugende Leistung. Im 2. Doppel dominierten Manfred Sperber/Adolf Grunert gegen Meister/Hartmann durch ihre sichere, druckvolle und
überlegte Spielweise mit 6:2 und 6:1.

 

TVR - VfB Bettenhausen: 9:5                                   

Wichtiger Sieg für die Herren 65. Dieser Erfolg wird den 65ern sicher Auftrieb geben.

Einzelspiele
Stuparek, Adolf     - Bartl, Dieter           6:3; 6:3
Sperber, Manfred   - Adolph, Wolfgang   0:6; 0:6
Grunert, Albert      - Stranz, Helmuth      6:3; 7:5
Haase, Wolfgang   - Moll, Heinz             6:0; 6:2 

Doppel 1: Stuparek, Adolf /Weddig verlor gegen Georg Adolph, Wolfgang/ Stranz, Helmuth glatt mit 0:6; 4:6 . Doppel 2: Sperber, Manfred/Grunert, Albert gewann klar gegen Moll, Heinz /Kuellmer, Rolf mit 6:1; 6:0 
 

TC KS Bad Wilhelmshöhe -TVR                  12 : 2                              

Die Herren 65 hatten am 4.6.08 ihr erstes Heimspiel. Den einzigen Sieg für den TVR holte Albert Grunert gegen Fritz Reuter mit 4:6; 6:3; und 11:9 im Match-Tiebreak. Adolf (Teufi) Stuparek verlor sein Spiel nur denkbar knapp ebenfalls im Match-Tiebreck mir 11:13. Die Doppel wurden klar in 2 Sätzen verloren.

Staufenberg
Borken 27.08.2008
Bettenhausen
Ahnatal
Wilhelmshöhe

Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Schöne Aussicht 5
34359 Reinhardshagen

 

Plätze: Graseweg,

34359 Reinhardshagen,

OT Veckerhagen
  
Telefon: +49 5544 253078

E-Mail: tv-reinhardshagen@web.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisverein Reinhardshagen e.V.