Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Tennisverein Reinhardshagen e.V.

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2019

 

Die Mitglieder des Tennisvereins sind am Do 21.02.2019 um 19:00 Uhr zur JHV mit Neuwahl des Vorstandes herzlich eingeladen.

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2018

 

Die Mitglieder des Tennisvereins haben am 22.02.2018 den Vorstand für das letzte Jahr entlastet und die Arbeit ohne Einschränkungen bestätigt. Unser Kassenwart Michael Weddig wurde für seine langjährige Vorstandsarbeit mit der Ehrennadel des Landessportbundes ausgezeichnet. Der 1. Vorsitzende Dr. Wolfgang Haase dankte allen Vorstandsmitgliedern für ihre engagierte Arbeit im Sinne der Mitglieder.

Im Grußwort der Gemeinde an den TVR unterstrich Albert Kauffeld die Rolle der Vereine für das Leben in unserem Ort, sowie die Bedeutung des Ehrenamtes für ein interessantes Vereinsleben. Die Gemeinde wird auch weiterhin den Verein nach Kräften unterstützen.

In den Berichten zu den einzelnen Ressorts wurde sehr anschaulich mit einer Vielzahl von Bildern aus dem Vereinsleben und mit Graphiken berichtet.

Das Programm für 2018 sieht neue Aspekte der Mitgliederbindung und -gewinnung, sowie die die Realisierung der Projekte 2018 vor. So wird z.B. das Programm "Fast Learning" in den Aktivitätenplan aufgenommen und Kontakt mit dem Kindergarten zu KiGa-Tennis gesucht. Die Sanierung der kompletten Anlage wird mit einer neuen "Bewirtungszeile" abgeschlossen.

 

Beitäge als Power-Point-Präsentation

 

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2017

 

Es war am 23.02.2017 die Jahreshauptversammlung der besonderen Art, denn in einer Präsentation mit ca. 50 Fotos, einer Vielzahl von Graphiken und Tabellen wurde anschaulich, plastisch, kurzweilig und unterhaltsam das Vereinsjahr und die Schwerpunkte für 2017 vorgestellt. Die Sanierung der Tennisplätze und des Tennishauses mit großen staatlichen Zuschüssen waren genauso Gegenstand, wie die Gewinnung von 19 neuen Kindern im regelmäßigen Training und der Spielbetrieb bei Turnieren und im Punktspielbereich. Vor den 22 anwesenden Mitgliedern würdigte Bürgermeister Fred Dettmar in seinem Grußwort die Arbeit des Vereins und seines Vorstandes, Renate Schrader wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft eine Urkunde überreicht. Die Kassenprüfer Hans-Jürgen Bendfeldt und Jonny Schellberg bestätigten dem Kassenwart und dem Vorstand eine fehlerfreie und gute Arbeit. Der Vorstand konnte entlastet werden. Hannelore Stiebritz scheidet als Schriftführer aus dem Vorstand aus und wurde für ihre mehr als 10jährige Arbeit gewürdigt. Die übrigen Vorstandsmitglieder und Beisitzer wurden erneut für 2 Jahre und als neuer Schriftführer Edeltraud Jorzik gewählt.

Der Vorstand für die nächsten 2 Jahre:

                                            1. Vorsitzender      Dr. Wolfgang Haase

                                            2. Vorsitzender      Robert Wrobel

                                             Kassenwart          Michael Weddig

                                             Schriftführer         Edeltraud Jorzik

                                             1. Beisitzer          Karin Eichhorn

                                             2. Beisitzer          Hannelore Josef

 

Potokoll der JHV 2017
Protokoll JHV 2017_1.pdf
PDF-Dokument [258.4 KB]

Jahreshauptversammlung 2016

Vorstand 2016: Michael Weddig, Hannelore Josef, Robert Wrobel, Hanne Stiebritz, Karin Eichhorn und Wolfgang Haase

 

Der Vorstand hat den Verein 2015 gut geführt und wurde entlastet.

Die Mitgliederversammlung 2016 wurde durch den 1. Vorsitzenden am 03. März 2016 im Tennishaus eröffnet. In Anwesenheit von 27 Mitgliedern richtete Bürgermeister Fred Dettmar seine Grußworte an den Verein, dankte für die bisherige Arbeit und wünschte dem Verein weiterhin sportliche Erfolge und gesellige Aktivitäten für und mit den Mitgliedern und weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. Die Unterstützung des Vereins durch die Gemeinde ist auch in 2016 sicher. Danach wurden Julia Mai(geb. Gerth, abwesend) und Marc Schlicker für 25-jährige Zugehörigkeit zum Verein mit einer Urkunde geehrt. Die Mitglieder gedachten in einer Schweigeminute der Verstorbenen Ulrich Mai und Karl-Heinz Rosenthal.

Im Bericht des 1. Vorsitzenden Dr. Wolfgang Haase zu den Schwerpunkten der Arbeit 2015  sowie zur Jugendarbeit wurde die positive Entwicklung lebhaft mit vielen Beispielen und Fotos (PowerPoint-Präsentation) dargestellt. Höhepunkte im Vereinsleben waren neben den sportlichen Aktivitäten das Aus- und Einwintern, der Sommertreff, das 9. Offene Doppelkopfturnier und der Neujahrsempfang 2016.

Der Mannschaftsführer der Hobbyrunde, Michael Weddig, berichtete über die Punktspiele und die zwei Mixed-Turniere vor Beginn und nach der Saison mit Beteiligung unserer Spieler. Der 2. Vorsitzende, Robert Wrobel, berichtete  zu den weiteren sportlichen Aktivitäten mit Turnieren in Reinhardshagen und in Goslar. Kassenwart Michael Weddig informierte über die finanzielle Situation und stellte den Kassenplan 2016 vor.

Die Kassenprüfer Wilhelm Surup und Hans-Jürgen Bendfeldt bescheinigten dem Kassenwart eine vorbildliche Arbeit und HJ Bendfeldt stellte den Antrag, den Vorstand zu entlasten, was auch einstimmig erfolgte. Hans-Jürgen Bendfeldt wird im nächsten Jahr als 1. Kassenprüfer tätig. Als 2. Kassenprüfer für die neue Periode wurde Jonny Schellberg einstimmig gewählt.

Nach der Entlastung des Vorstandes dankte Wolfgang Haase den Mitgliedern des Vorstandes und teilte der Versammlung mit, dass Jugendwartin Heike Mäder nach einem Jahr guter Arbeit aus dem Vorstand ausscheidet. So sind derzeit zwei Positionen unbesetzt, der Sportwart und der Jugendwart.

Abschließend wurde über das Projekt „Instandhaltung Tennisplätze“ in 2016 informiert, mit dem alle Wasserleitungen und die Steuerung der Berieselung nach mehr als 30 Jahren komplett erneuert werden. Diese Maßnahme wird mit Geldern der Gemeinde, des Landkreises und des Landessportbundes maßgeblich unterstützt.

Anhand der Termine 2016 wurde auf einige Schwerpunkte (Schleifchenturnier, 1150 Jahre Vaake, Doppelmeisterschaft, Sommerfest) hingewiesen und alle Mitglieder gebeten, durch ihre aktive Teilnahme das Vereinsleben weiter zu verbessern.

 

Aufstellung der Spenden 2015

Kasseler Bank                                                      550 €

Impex Polymer Service (Vaake)                            500 €

Dr. Haase (PC-Kurs Digitale Bildbearbeitung)       260 €

Sommertreff/Jugendturnier                                  145 €

Fa. Sallwey                                                          100 €

Landkreis Kassel                                               45,90 €

Herr Klemm                                                           30 €

Michael Herzfeld                                                    20 €

Außerdem hat Fa. Spielmann Würstchen zum Kinder- und Jugendturnier gespendet.

 

Allen Spendern von insgesamt 1.650,90 € herzlichen Dank.

Protokoll der JHV 2016
Protokoll JHV 2016.pdf
PDF-Dokument [249.2 KB]

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des Vorstandes 2015

Neuer Vorstand (v.l.): Dr. Wolfgang Haase, Hannelore Josef, Michael Weddig, Heike Mäder, Hannelore Stiebritz, Karin Eichhorn und Robert Wrobel.


Vorstand für 2014 einstimmig entlastet

Die Mitgliederversammlung wurde durch den 1. Vorsitzenden am 19.02.2015 im Tennishaus eröffnet. In Anwesenheit von 28 Mitgliedern richtete Bürgermeister Fred Dettmar seine Grußworte an den Verein, dankte für die bisherige Arbeit und wünschte dem Verein weiterhin sportliche Erfolge und gesellige Aktivitäten für und mit den Mitgliedern und weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. Danach wurden Kirsten Herzfeldt, Michael Herzfeldt, Ernst Schrader und Martin Kersten(abwesend) für 25-jährige Zugehörigkeit zum Verein mit einer Urkunde geehrt.

Im Bericht des 1. Vorsitzenden Dr. Wolfgang Haase zu den Schwerpunkten der Arbeit 2014  sowie zur Jugendarbeit wurde die positive Entwicklung lebhaft mit vielen Beispielen und Fotos (PowerPoint-Präsentation) dargestellt. Höhepunkte im Vereinsleben waren neben den sportlichen Aktivitäten die Aus- und Einwinterung, der Sommertreff, das 8. Offene Doppelkopfturnier und der Neujahrsempfang 2014.

Die Sportwartin Gunda Bohnens berichtete zu den Mannschaftswettbewerben im Tennisbezirk mit den HERREN 40 und der Herren-Hobbymannschaft und den Turnieren auf der roten Asche und in der Halle. Kassenwart Michael Weddig informierte über die finanzielle Situation und stellte den Kassenplan 2015 vor.

Die Kassenprüfer Manfred Sperber und Wilhelm Surup bescheinigten dem Kassenwart eine vorbildliche Arbeit und stellten den Antrag, den Vorstand zu entlasten, was auch einstimmig erfolgte. Wilhelm Surup wird im nächsten Jahr als 1. Kassenprüfer tätig. Als 2. Kassenprüfer für die neue Periode wurde Hans-Jürgen Bendfeldt einstimmig gewählt.

Nach der Entlastung des Vorstandes dankte Wolfgang Haase dem langjährigen Vorstandsmitglied Gunda Bohnens, die als Jugendwart und später als Sportwart (1999-2014) dem Verein in diesen Ehrenämtern stets angagiert gedient hat und nicht wieder zur Wahl stand.

Wahlleiter Alfred Kauffeld stellte die Kanditaten für den neuen Vorstand (2015-2017) einzeln zur Wahl. Ohne Gegenstimmen wurden gewählt: 1. Vorsitzender Dr. Wolfgang Haase, 2. Vorsitzender Robert Wrobel, Kassenwart Michael Weddig, Schriftführer Hannelore Stiebritz, Jugendwart Heike Mäder, 1. Beisitzer Karin Eichhorn, 2. Beisitzer Hannelore Josef. Das Amt des Sportwartes bleibt unbesetzt.

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende für das Vertrauen und dankte den Vorstandsmitgliedern für ihren Einsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr. Es wurden die Mitglieder zusammenfassend über die Möglichkeiten moderner Information über das Geschehen und die Termine in Kenntnis gesetzt. Dabei wurde die immer aktuelle Internetseite des TVR, die Heimatzeitung von Reinhardshagen, die neue Internetseite der Gemeinde und auch die vielen Möglichkeiten im Email-Verkehr unterstrichen. All das nutzt der Vorstand, um mit den Mitgliedern auch außerhalb des Tennishauses und der Plätze in Kontakt zu bleiben. Mit der Platzinstandsetzung im April 2015 wird ein neues Liniensystem (Alu-Plastik) zur Sanierung des Platzes 3 eingebaut. Über die neuen HTV-Tennisbälle und das Projekt zu neuen Trainingsanzügen des Vereins wurde informiert.

Anhand wichtiger Termine 2015 wurde auf einige Schwerpunkte (Schleifchenturnier, Doppelmeisterschaft, Sommerfest) hingewiesen und alle Mitglieder gebeten, durch ihre aktive Teilnahme das Vereinsleben weiter zu verbessern.


Der am 19.02.2015 gewählte Vorstand:

  • Dr. Wolfgang Haase, 1. Vorsitzender
  • Robert Wrobel, 2. Vorsitzender
  • Michael Weddig, Kassenwart
  • Heike Mäder, Jugendwart
  • Hannelore Stiebritz, Schriftführer
  • Karin Eichhorn, 1. Beisitzer
  • Hannelore Josef, 2. Beisitzer

Das Ehrenamt des Sportwarts ist derzeit nicht besetzt.

 

Dank für 16 Jahre Vorstandsarbeit an Gunda Bohnens

 

 

 

 

Gunda Bohnens schied aus dem Vorstand aus, der Dank des 1. Vorsitzenden galt ihrer 6 jährigen Arbeit als Jugendwart(1999-2004) und zuletzt 10 Jahre (2004-2014) als Sportwart des TVR.

Jahreshauptversammlung 2014

Vorstand am 20.02.2014 v.l.: Wolfgang Haase, Michael Weddig, Gunda Bohnens, Karin Eichhorn, Hannelore Josef und Robert Wrobel (Hanne Stiebritz war verhindert)

 

Vorstand für 2013 entlastet

Die Mitgliederversammlung wurde durch den 1. Vorsitzenden am 20.02.2014 im Tennishaus eröffnet. In Anwesenheit von 22 Mitgliedern fand zunächst die Ehrung Christian Eichhorns für seine 25 jährige Zugehörigkeit zum Verein statt. An das langjährige Mitglied Wilfried Sauerland wurde in einer Gedenkminute gedacht.

Danach begrüßte der 1. Beigeordnete der Gemeinde, Alfred Kauffeld, die Anwesenden des Tennisvereins Reinhardshagen. Er betonte, dass die Arbeit des Vereins zusätzlich zu den sportlichen Aktivitäten und der Geselligkeit ein Bekanntmachen der Gemeinde im ganzen Tennisbezirk Kassel bewirkt. Er hob hervor, dass der Verein unter den       aktuellen Bedingungen die finanzielle Situation durch erkennbare Kostensenkung beherrscht. Er wünschte dem Verein weiterhin eine erfolgreiche Arbeit.

Im Bericht des 1. Vorsitzenden Dr. Wolfgang Haase zu den Schwerpunkten der Arbeit 2013  sowie zur Jugendarbeit wurde die positive Entwicklung lebhaft mit vielen Beispielen und Fotos (PowerPoint-Präsentation) dargestellt. Höhepunkte im Vereinsleben waren neben den sportlichen Aktivitäten die Auswinterung, der Abendtreff am Freitag, die Einwinterung, die Holzaktion der ehem. H 50 und der Neujahrsempfang 2014, der mit dem Auftritt des lateinamerikanischen Trios "Voz Latina" ein wirkliches Highlight war.

Die Sportwartin Gunda Bohnens konnte zu den Mannschaftswettbewerben im Tennisbezirk und den Turnieren auf der roten Asche und in der Halle berichten. Michael Weddig informierte über die finanzielle Situation und stelle den Kassenplan 2014 vor.

In der Aussprache zu den Berichten wurden verschiedene Aspekte lebhaft diskutiert. Dies betraf u.a. die Sanierung des Gebäudes im Bereich der Fundamente, die Automatikberieselungsanlage, das Stromsparen und der Einbau eines Zwischenzählers, die hohen Ausgaben für das Kindertraining, das erweiterte Angebot eines "Spieleabends" für Karten und Brettspiele gemeinsam mit dem Skatabend (2. Donnerstag im Monat) sowie das Streichen des Giebelholzes am Vereinshaus  (Farbe dafür spendet unser Mitglied Helmut Weddig).

Die Kassenprüfer Gerhard Lotze und Manfred Sperber bescheinigten dem Kassenwart eine vorbildliche Arbeit und stellten den Antrag, den Vorstand zu entlasten, was auch einstimmig erfolgte. Als 2. Kassenprüfer für die neue Periode wurde Wilhelm Surup einstimmig gewählt.

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende für das Vertrauen und dankte den Vorstandsmitgliedern für ihr Ehrenamt im abgelaufenen Geschäftsjahr. Es wurden die Mitglieder zusammenfassend über die Möglichkeiten moderner Information über das Geschehen und die Termine in Kenntnis gesetzt. Dabei wurde die immer aktuelle Internetseite des TVR, die Heimatzeitung von Reinhardshagen, die neue Internetseite der Gemeinde und auch die vielen Möglichkeiten im Email-Verkehr unterstrichen. All das nutzt der Vorstand, um mit den Mitgliedern auch außerhalb des Tennishauses und der Plätze in Kontakt zu bleiben. Aktuell wurden aus den Fotos der Familie Krätke vom Brand des Vereinshauses und der Instandsetzung einige Informationen in die Chronik (hier: Abschnitt 1992-2012) eingestellt. Mit der Platzinstandsetzung im April 2014 wird ein neues Liniensystem (Alu-Plastik) auf Platz 3 eingebaut.

Anhand aller wichtigen Termine 2014 wurde auf einige Schwerpunkte (Doppelmeisterschaft, Vereinsfest) hingewiesen und alle Mitglieder gebeten, durch ihre aktive Teilnahme das Vereinsleben weiter zu verbessern.

 


Jahreshauptversammlung 2013

Vorstand im Amt bestätigt

Die Mitgliederversammlung wurde durch den 1. Vorsitzenden am 20.02.2013 im Tennishaus eröffnet und zu Beginn Barbara Schlicker, Diana Schlicker-Maerz, Hans-Joachim Schlicker und Ulrich Pallinger für ihre 25 jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde geehrt.

Danach begrüßte Bürgermeister Fred Dettmar die Anwesenden des Tennisvereins Reinhardshagen. Durch die Arbeit des Vereins erfolgt zusätzlich zu den sportlichen Aktivitäten und der Geselligkeit ein Bekanntmachen der Gemeinde im ganzen Tennisbezirk Kassel. Er wünschte dem Verein weiterhin eine erfolgreiche Arbeit. In der von Grippe heimgesuchten Region waren es dann nicht einmal 20 Mitglieder, die an der Wahl des neuen Vorstandes teilnahmen. Im Bericht des 1. Vorsitzenden Dr. Wolfgang Haase zu den Schwerpunkten der Arbeit 2012  sowie zur Jugendarbeit und zur finanziellen Situation(in Vertretung zum erkrankten Kassenwart Michael Weddig) wurde die positive Entwicklung lebhaft mit vielen Beispielen dargestellt. Die Sportwartin Gunda Bohnens konnte zu den Mannschaftswettbewerben im Tennisbezirk und den Turnieren auf der roten Asche und in der Halle berichten. Die Kassenprüfer Georg Weddig und Gerhard Lotze bescheinigten dem Kassenwart eine vorbildliche Arbeit und stellten den Antrag, den Vorstand zu entlasten, was auch einstimmig erfolgte.

Der Vorstand stellte sich wieder zur Wahl, auch wenn das drei Vorstandsmitglieder nur durch ihre schriftliche Willenserklärung kundtun konnten. Der Wahlleiter Albert Kauffeld stellte die Kandidaten in Einzelabstimmungen zur Wahl, alle wurden einstimmig gewählt.

Der Vorstand für die nächsten zwei Jahre ist damit

1. Vorsitzender                Dr. Wolfgang Haase

2. Vorsitzender                Robert Wrobel

Sportwartin                     Gunda Bohnens

Kassenwart                     Michael Weddig

Schriftführer                    Hannelore Stiebritz

1. Beisitzer                      Karin Eichhorn

2. Beisitzer                      Hannelore Josef 

Die Vorschläge zu Veränderungen in der Satzung wurden einstimmig beschlossen. Damit gilt ab sofort die Satzung vom 20.02.2013.

Abschließend bedankte sich der 1. Vorsitzende für das Vertrauen und stellte die Termine 2013 vor.

      

NEUER VORSTAND: Wolfgang Haase, Gunda Bohnens, Karin Eichhorn, Robert Wrobel (Weitere waren verhindert)

Jahreshauptversammlung 2012

Am 22. Februar 2012 fand im Tennishaus unsere Jahreshauptversammlung (JHV) 2012 statt. Es wurde vom Vorstand Bilanz für 2011 gezogen. Dabei standen die sportlichen und geselligen Höhepunkte genauso im Mittelpunkt der Berichte wie die finanzielle Situation des Vereins. Im Namen des Bürgermeisters überbrachte Albert Kauffeld die Grüße der Gemeinde. Er machte Mut, den Weg mit vielen Aktivitäten und Angeboten weiter zu verfolgen. Er wünscht dem Verein weitere Fortschritte.

Eingangs wurde dem Ableben der Mitglieder Doris Klitsche und Knut Seidel gedacht. Für ihre 25 jährige Mitgliedschaft wurden Sonja Weddig, Nicole Drubel, Helmut Weddig, Stefan Stuparek, Michael Eichhorn, Stefan Kersten und Sven Reinhard geehrt. Über die personellen Veränderungen im Vorstand wurde die JHV informiert. So schied Angela Busch als Schriftführer aus und diese Aufgabe wurde von Hannelore Stiebritz übernommen. Anstelle von Katrin Hardies wurde Hannelore Josef neuer Beisitzer.

Der 1.Vorsitzende und die Mitglieder des Vorstandes gaben ihre Berichte zum abgelaufenen Jahr. Wolfgang Haase dankte dem Vorstand und allen Aktiven für ihren Einsatz für den Tennisverein. Sehr kritisch wurde dabei mit dem Fehl im Finanzhaushalt umgegangen und für 2012 umfangreiche Vorschläge und Festlegungen des Vorstandes präsentiert. Diese konzentrieren sich auf Kostensenkungen im Bereich Strom und Frühjahrsinstandsetzung. Bei den Einnahmen muss unter Beachtung der seit Jahren stabilen, sehr niedrigen Mitgliedsbeiträge vor allem an einem höheren Spendenaufkommen gearbeitet werden. Alle Mitglieder werden gebeten, über ihren eventuellen Spendenbeitrag nachzudenken. Erste positive Aktionen gab es dazu schon im Vorfeld der JHV. Natürlich ist der Verein auch 2012 berechtigt, Spendenquittungen auszustellen. Weitere Maßnahmen zur Einnahmenerhöhung wurden der JHV erläutert. Die Kassenprüfer Albert Kauffeld und Georg Weddig bescheinigten dem Vorstand eine vorbildliche Kassenführung. Als neuer Kassenprüfer wurde Gerhard Lotze gewählt. Der vom Vorstand vorgestellt Finanzplan 2012 wurde einstimmig bestätigt und der Vorstand für 2011 ebenfalls einstimmig entlastet. Abschließend erläuterte Dr. Haase die geplanten Höhepunkte und Termine für 2012, die wiederum ein vielfältiges Programm darstellen, das alle Mitglieder ansprechen sollte.



Jahreshauptversammlung 2011

WAHL DES NEUEN VORSTANDES

 

Die Jahreshauptversammlung 2011 am 09. März 2011 war gut besucht und so konnte Ernst Schrader die Mitglieder und den Bürgermeister Fred Dettmar als Gast herzlich begrüßen. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Karin Brostmeyer und Gerhard Lotze geehrt. In Abwesenheit wurden auch Mathias Schild, Wolfgang Bertelmann und Claudia Stiebritz geehrt.

Die Berichte zur abgelaufenen Periode gaben einen deutlichen Einblick in die Arbeit des Vorstandes und wurden genauso wie das Ergebnis der Kassenprüfung von der Mitgliederversammlung bestätigt. Dem bisherigen Vorstand wurde für die ehrenamtliche Arbeit gedankt und er wurde einstimmig entlastet. Der 1. Vorsitzende Ernst Schrader kandidierte nicht wieder für den Vorstand und ihm wurde für seine jahrelange Arbeit gedankt und gemeinsam mit seiner Frau Renate, die die Buchführung für den Verein ohne Beanstandungen gemacht hat, wurde beiden ein Präsent als kleines Dankeschön überreicht.

Einstimmig wurde der neue 1. Vorsitzende Dr. Wolfgang Haase in Abwesenheit gewählt. Neu in den Vorstand des Tennisvereins wurde der 2. Vorsitzende Robert Wrobel gewählt. Dieses Team wird in der neuen Wahlperiode unterstützt von Gunda Bohnens (Sportwart), Michael Weddig(Kassenwart), Angela Busch(Schriftführer), Katrin Hardies (1. Beisitzer) und Karin Eichhorn (2. Beisitzer).  DER VORSTAND

Die von Robert Wrobel  genannten Schwerpunkte für die Arbeit des neuen Vorstandes liegen in der Jugendarbeit, Gewinnung neuer Mitglieder, Unterstützung der Punktspiel-Mannschaften und Organisation von Turnieren mit Spielern aller Altersgruppen. Dies soll zur Belebung des Vereinslebens beitragen und die Tennisanlage mehr zum geselligen Zentrum und Treffpunkt für die Vereinsmitglieder machen.



Jahreshauptversammlung 2010

Am 10. März 2010 fand im Tennishaus unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Knapp 30 Mitglieder, die sich für dieVereinsgeschäfte und sportlichen Ereignisse des letzten Jahres interessierten, waren erschienen. Bürgermeister Fred Dettmar lobte inseinem Grußwort das Auftreten des TVR im Internet und auch die Präsenz im „Unser Blättchen“. Er wünschte sich fürReinhardshagen auch weiterhin einen aktiven Verein. Der 1. Vorsitzende Ernst Schrader ehrte für 25jährige VereinszugehörigkeitHeinz Dönges, Karl-Heinz Gerlach, Steffen Reich und Frauke Burghard.Die Versammlung gedachte in einer Schweigeminute unserem Gründungsmitglied Christian Decken.Die Punktspielrunde startet wieder mit vier Mannschaften, leider ist auch in diesem Jahr keine Jugendmannschaft dabei. DieAufstellung der Mannschaften erfolgt erstmalig nach Leistungsklassen.

Protkoll JHV 2010
Protokoll_JHV_2010.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]

Jahreshauptversammlung 2009

Der 1. Vorsitzende Ernst Schrader begrüßte die Anwesenden und konnte am 11.03.2009 feststellen, dass 29 stimmberechtigte Mitglieder anwesend waren. Er dankte allen Vereinsmitgliedern und besonders den Mitarbeitern im Vorstand für die im Jahr 2008 geleistete Arbeit.
Die Anzahl der Mitglieder konnte im Erwachsenenbereich und auch im Kinderbereich erhöht werden, was zur Stabilisierung des Vereins und vor allem der Finanzen beiträgt.

Der Bürgermeister der Gemeinde Reinhardshagen, Fred Dettmar, überbrachte der Versammlung Grüße der Gemeinde. Die Gemeinde Reinhardshagen sei erfreut, im TVR einen wahren Volksverein vorzufinden, der zudem sehr niedrige finanzielle Ansprüche an die Gemeinde stelle. All dies und auch die positive Darstellung des Vereins im Internet würden von der Gemeinde und der Bevölkerung positiv aufgenommen. Er wünschte dem Verein weiterhin alles Gute.

Die Sportwartin Gunda Bohnens gab einen Rückblick auf die Saison 2008. Neben der Medenrunde gab es noch eine Vielzahl anderer Aktivitäten wie: Schleifchenturnier, ein Mixed Turnier der Damen 50 mit den Herren 65, verschiedene Freundschaftsturniere der Herren 65.

In diesem Jahr werden alle gemeldeten Mannschaften mit einer Viererbesetzung spielen. Auch werden wieder ein Schleifchenturnier und andere Aktivitäten angeboten werden.

Die Jugendwartin Angela Busch berichtete, dass zwei Gruppen in der Wesertalhalle in Reinhardshagen und eine Gruppe in der Tennishalle in Hann. Münden trainiert. Das Training leiten die bewährten Kräfte Andy Polakowski und Mirko Herzfeldt.

Leider wird es auch im Sommer 2009 keine Jugendmannschaft in der Medenrunde geben.

Der Kassenwart Michael Weddig erläuterte in seinen Bericht den Geldfluss im Jahr 2008 und konnte feststellen, dass der Verein finanziell solide dasteht.

Neuwahl des Vorstandes

Der Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Lediglich für den Beisitzer Stephan Grenzer, der nicht mehr kandidierte, kam Dr. Wolfgang Haase neu in den Vorstand.

Der neue Vorstand des TVR in der Übersicht:
1.Vorsitzender:             Ernst Schrader
2. Vorsitzende:             Karin Eichhorn
Kassenwart:                 Michael Weddig
Schriftführerin:             Hannelore Stiebritz
Sportwartin:                  Gunda Bohnens
Jugendwartin:               Angela Busch
Beisitzerin:                     Birgit Kampf
Beisitzer:                        Dr. Wolfgang Haase 

Tennisverein Reinhardshagen e.V.
Schöne Aussicht 5
34359 Reinhardshagen

 

Plätze: Graseweg,

34359 Reinhardshagen,

OT Veckerhagen
  
Telefon: +49 5544 253078

E-Mail: tv-reinhardshagen@web.de

 

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennisverein Reinhardshagen e.V.